Claas Gutsche

Leak (2016), 250 x 375 cm, Linolschnitt auf Kozo-Papier, Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Leak (2016), 250 x 375 cm, Linolschnitt auf Kozo-Papier, Ed. 5
o. T. 1 (2016), Bronze, 85 x 144 x 17 cm (Abb. nach dem Gießprozess) Galerie Wagner + Partner
o. T. 1 (2016), Bronze, 85 x 144 x 17 cm (Abb. nach dem Gießprozess)
o. T. 3 (2016), Bronze, 55 x 55 x 30 cm Galerie Wagner + Partner
o. T. 3 (2016), Bronze, 55 x 55 x 30 cm
o. T. 2 (2016), Bronze, 58 x 58 x 30 cm Galerie Wagner + Partner
o. T. 2 (2016), Bronze, 58 x 58 x 30 cm
Station (2016), 200 x 170 cm, Linolschnitt auf Kozo-Papier, Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Station (2016), 200 x 170 cm, Linolschnitt auf Kozo-Papier, Ed. 5
Modern (Oper), 2016, 65 x 46 cm, Linolschnitt auf Papier, Ed. 3 Galerie Wagner + Partner
Modern (Oper), 2016, 65 x 46 cm, Linolschnitt auf Papier, Ed. 3
Der Platz (2015), Farblinolschnitt auf Zerkall, 56,5 x 67,5 cm Galerie Wagner + Partner
Der Platz (2015), Farblinolschnitt auf Zerkall, 56,5 x 67,5 cm
Die Gestaltung 2 (2015), 51 x 40 cm, Linolschnitt auf Papier, Ed. 10 Galerie Wagner + Partner
Die Gestaltung 2 (2015), 51 x 40 cm, Linolschnitt auf Papier, Ed. 10
Palast (2016), 32 x 35 cm, Linolschnitt auf Papier, Ed. 10 Galerie Wagner + Partner
Palast (2016), 32 x 35 cm, Linolschnitt auf Papier, Ed. 10
Die Idee (2014), Linolschnitt auf Papier,  229 x 167 cm, Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Die Idee (2014), Linolschnitt auf Papier, 229 x 167 cm, Ed. 5
Der neue Mensch (2013), Linolschnitt auf Papier, 218 x 173 cm,  Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Der neue Mensch (2013), Linolschnitt auf Papier, 218 x 173 cm, Ed. 5
Erasure (2013), Linolschnitt auf Papier, 168 x 237 cm, Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Erasure (2013), Linolschnitt auf Papier, 168 x 237 cm, Ed. 5
Watchtower (2010), Linolschnitt auf Papier, 83 x 98 cm, Ed. 10 Galerie Wagner + Partner
Watchtower (2010), Linolschnitt auf Papier, 83 x 98 cm, Ed. 10
Hof (2010), Linolschnitt auf Papier, 80 x 64 cm, Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Hof (2010), Linolschnitt auf Papier, 80 x 64 cm, Ed. 5
Krumme Lanke (2010), Linolschnitt auf Papier, 184 x 268 cm, Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Krumme Lanke (2010), Linolschnitt auf Papier, 184 x 268 cm, Ed. 5
Wuestefeld [Hunger] (2009), Linolschnitt auf Papier, 182 x 229 cm, Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Wuestefeld [Hunger] (2009), Linolschnitt auf Papier, 182 x 229 cm, Ed. 5
Vorgarten (2014), Farblinolschnitt auf Papier,  66 x 53.5 cm, Ed. 6 Galerie Wagner + Partner
Vorgarten (2014), Farblinolschnitt auf Papier, 66 x 53.5 cm, Ed. 6
Flying Bag (2016), 32 x 25 cm, Linolschnitt auf Papier, Ed. 6 Galerie Wagner + Partner
Flying Bag (2016), 32 x 25 cm, Linolschnitt auf Papier, Ed. 6
Dickicht (2010), Linolschnitt auf Papier, 114 x 147 cm, Ed. 5 Galerie Wagner + Partner
Dickicht (2010), Linolschnitt auf Papier, 114 x 147 cm, Ed. 5
Entrance (2009), Linolschnitt auf Papier, 103 x 89 cm, Ed. 10 Galerie Wagner + Partner
Entrance (2009), Linolschnitt auf Papier, 103 x 89 cm, Ed. 10
Monument (2012), Linolschnit auf Papier, 110.5 x 90 cm, Ed. 6 Galerie Wagner + Partner
Monument (2012), Linolschnit auf Papier, 110.5 x 90 cm, Ed. 6
Lost (2008), Linolschnitt auf Papier, 138 cm Ø, Ed. 3 Galerie Wagner + Partner
Lost (2008), Linolschnitt auf Papier, 138 cm Ø, Ed. 3

Installationsansichten

Neben eigenständigen Linoldrucken arbeitet Gutsche auch mit Linoldrucktapeten und anderen installativen Eingriffen im Raum.


Installationsansicht 2010: Der geheime Garten der Nachtigall Galerie Wagner + Partner
Installationsansicht 2010: Der geheime Garten der Nachtigall
Ausstellungsansicht Galerie Wagner + Partner
Ausstellungsansicht
 Galerie Wagner + Partner
 Galerie Wagner + Partner
 Galerie Wagner + Partner
Installationsansicht 2011: Linocut reloaded Galerie Wagner + Partner
Installationsansicht 2011: Linocut reloaded
Claas Gutsche

*1982, Blankenburg/ Harz, Deutschland

Nach Studienaufenthalten in Halle und Brighton schloss Claas Gutsche 2009 sein Kunststudium in Fine Art Printmaking am Royal College of Art in London ab. In seinen grafischen Werken (Linolschnitte) und seinen Objekten (Bronzen) thematisiert der Künstler den Grenzbereich zwischen Vorstadt und Landschaft, wo der menschliche Lebensraum wie ein außerirdischer, unsicherer Ort wirkt. Der Künstler entwickelt dabei einen subversiven Blick für die Schönheit der Landschaft einerseits, aber auch für die Unbehaglichkeit unter der Oberfläche.
In seinen neuesten Arbeiten widmet er sich erstmals stärker seiner Herkunft und greift zu Bildvorlagen, die ausschließlich Architektur oder Gebäudeelemente zeigen, die in direkter Verbindung zur DDR stehen. Er untersucht damit, wie Architektur unsere Erinnerung einer bestimmten Zeit prägt und wie Bilder, insbesondere Fotografien, diese Eindrücke nachträglich verändern.

Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin.



Ausbildung

2007–2009
Fine Art Printmaking, Royal College of Art, London, UK
2006–2007
University of Brighton, UK
2003–2006
Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design, Halle/Saale



Jüngste Einzelausstellungen

2017
Cut and Close, Lyonel-Feininger-Galerie, Museum für grafische Künste, Quedlinburg
2016
Schatten, Galerie WAGNER + PARTNER, Berlin
Risse im Beton, Museum Franz Gertsch, Burgdorf, Schweiz
2015

Constructed Utopia, Virtuell Visuell, Maschinenhallen auf Zeche Fürst Leopold, Dorsten
2014
Changing truth, Galerie WAGNER + PARTNER, Berlin
2012
drama & romantik, Galerie WAGNER + PARTNER, Berlin
Claas Gutsche, 36. Ausstellung der BAT CampusGalerie, Bayreuth
2011
Der goldene Vorhang (mit Karl Goerlich), Haus am Lützowplatz, Berlin
2010
Der geheime Garten der Nachtigall (mit Sebastian Nebe), Galerie WAGNER + PARTNER, Berlin



Jüngste Gruppenausstellungen

2016
1+1, Hans Alf Gallery, Kopenhagen, Dänemark
Linolschnitt heute X. Grafikpreis der Stadt Bietigkeim-Bissingen, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
Die Geschichte hat einen Fehler / zu viele Erzähler, Kunstverein Gütersloh
2015

MADE IN GERMANY, Hightpoint Centre for Printmaking, Minneapolis, USA
TURN MY WATER INTO WINE, Kunstraum Ortloff, Leipzig
DRUCKREIF, Städtische Galerie und Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen
BAT CampusGalerie 15 Jahre 2000-2015, Universität Bayreuth
2014
Человек есть тайна - Der Mensch ist ein Geheimnis, Druckgrafik, Zeichnung, Künstlerbuch, Video; Lionel Feininger Galerie, Quedlinburg
Psychokiller - Qeus qeu cest, Galerie Börgmann, Mönchengladbach
2013
Scheitern – So many ways to fail, Galerie WAGNER + PARTNER, Berlin
STAUS.BERLIN (2), Künstlerhaus Bethanien/ Schauraum
Heimsuchung, Galerie Hartwich, Sellin, Rügen
Dark matter(s), Kunstverein Ulm
2012
CUTS, Galerie Maurer, Frankfurt
Double Take - The Art of Printmaking, University of Kent, Canterbury, UK
DRUCKSACHE 2012, Kommunale Galerie Berlin
2011
Come Together – 5 Jahre Galerie Maurer in Frankfurt, Galerie Maurer, Frankfurt/Main
Hochdruck 2011, Museum für Druckkunst, Leipzig
LINOCUT RELOADED (mit Philipp Hennevogl, Thomas Kilpper und Sebastian Speckmann), WAGNER + PARTNER, Berlin
Borders - Linolschnitte & Skulpturen, Galerie Maurer, Frankfurt/Main
Royal Academy Summer Exhibition, London, UK
2010
Der Blick von hier, Boulevard Parabol, Berlin
newcontemporaries, The Institute of Contemporary Arts, London, UK
newcontemporaries, A Foundation, Liverpool, UK
druckreif, Kunsthaus Hamburg
Royal Academy Summer Exhibition 2010, Royal Academy of Arts, London, UK
Jenseits des Kanals, Kunstraum Ortloff, Leipzig
To hell with good intentions, Galerie Maurer, Frankfurt


Stipendien und Auszeichnungen

Tim and Belinda Mara Award
Financial Times Art Award
British Institution Prize, Royal Academy of Arts, London, UK
David Villiers Award
DAAD Free Mover Stipendium
Arbeitsstipendium in der Druckwerkstatt der Städtischen Galerie Wolfsburg



Lehrtätigkeit

Lehrtätigkeit für Lithographie, Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design, Halle/Saale
Gastdozent, VCUQatar, Virginia Commonwealth University, Doha, Katar
Gastdozent, Virginia Commonwealth University, Richmond, USA
Gastdozent, University for the Creative Arts, Kent, UK


Sammlungen

New York Public Library, USA
Royal College of Art Print Collection, UK
Deutsche Bibliothek Leipzig
Deutsche Bibliothek Frankfurt am Main
Städtische Galerie Bietigheim Bissingen
Städtische Galerie Wolfsburg


Weitere Informationen auf artfacts.net

www.claasgutsche.com