Exhibitions

 Galerie Wagner + Partner
 Galerie Wagner + Partner

Ruud van Empel

Souvenir

01.05.2015 – 13.06.2015


Zum Gallery Weekend eröffnet Wagner + Partner mit dem renommierten Fotokünstler Ruud van Empel (*1958, Niederlande). Bekannt wurde van Empel mit der Serie World, in der er adrett gekleidete, farbige Kinder in exotischen Welten postiert.

Die Ausstellung Souvenir gewährt einen Einblick in das Werk van Empels, der mit ausdrucksstarken Fotomontagen unter anderem das Thema Kindheit unter dem Blickwinkel der biografischen Erinnerung und der Unschuld immer wieder neu beleuchtet. Zentrale Motive sind faszinierende und zugleich verstörende Kinderportraits, die in naturähnlichen Landschaften, die an Arrangements in Fotostudios erinnern, hineingeschnitten wurden. Inhaltlich schließt van Empel an die flämische Tradition des Portraits bzw. Stilllebens an, wobei er zwischen der Bildsprache der Massenmedien und nostalgischen Einflüssen balanciert. Seine Affinität zur Popkultur zeigt sich in der grellen Farbigkeit seiner Arbeiten, aber auch im typisierten Aussehen der Kinder. Dabei spielt er mit Klischees sowie deren Verfremdung und hält den Betrachter bewusst in einer ambivalenten Haltung.

Wagner + Partner zeigt mit Office (1996) auch frühe Werke, in denen die Referenzen an Werbung und Filmsets noch deutlich sichtbar sind.

Die verschiedenen Serien eint van Empels Ansatz der Foto-Montage, die eine Gleichwertigkeit aller Motive behauptet. Virtuos einsetzt, führt sie den Betrachter in eine realistisch anmutende Welt, in die er einem Theaterregisseur ähnlich Menschen und Gegenstände inszeniert. Seine Collagetechnik arbeitet mit der dem Foto eigenen Suggestion von Wahrheit, die auf Grund der digitalen Überarbeitungsmöglichkeiten von Fotografien als Fiktion enttarnt wird.


Das Künstlergespräch mit Dr. Christiane Stahl muss leider wegen Erkankung des Künstlers ausfallen.



 Galerie Wagner + Partner