Thomas Wrede

The Luminous Screen (2015), Lambda-Print, 140 x 190 cm, Ed 5 + 2AP und 95 x 130 cm, Ed 7 Galerie Wagner + Partner
The Luminous Screen (2015), Lambda-Print, 140 x 190 cm, Ed 5 + 2AP und 95 x 130 cm, Ed 7
Fred & Red´s Cafe (2015), Lambda-Print, 170 x 220 cm, Ed. 5 +2AP, und 95 x 120 cm, Ed. 7
 Galerie Wagner + Partner
Fred & Red´s Cafe (2015), Lambda-Print, 170 x 220 cm, Ed. 5 +2AP, und 95 x 120 cm, Ed. 7
Früher Morgen bei den Korallenmoosinseln (2016), Lambda-Print, 140 x 220 cm, Ed 5 + 2AP und 95 x 140 cm, Ed 7 Galerie Wagner + Partner
Früher Morgen bei den Korallenmoosinseln (2016), Lambda-Print, 140 x 220 cm, Ed 5 + 2AP und 95 x 140 cm, Ed 7
Weiße Stadt am Berg (2016), Lambda-Print, 140 x 220 cm, Ed 5 + 2AP und 95 x 140 cm, Ed 7 Galerie Wagner + Partner
Weiße Stadt am Berg (2016), Lambda-Print, 140 x 220 cm, Ed 5 + 2AP und 95 x 140 cm, Ed 7
Construction Ruins (2012), Lambda Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed.5 und 95 x 120 cm, Ed. 7 Galerie Wagner + Partner
Construction Ruins (2012), Lambda Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed.5 und 95 x 120 cm, Ed. 7
At the Canyon (2007), Lamba Print/Diasec, 170 x 240 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7  Galerie Wagner + Partner
At the Canyon (2007), Lamba Print/Diasec, 170 x 240 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7
After the Rain (2012), Lamba Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7 
 Galerie Wagner + Partner
After the Rain (2012), Lamba Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7
Drive in Theater (2009), Lambda Print/Diasec, 140 x 190, Ed.5 und 95 x 130 cm, Ed. 7  Galerie Wagner + Partner
Drive in Theater (2009), Lambda Print/Diasec, 140 x 190, Ed.5 und 95 x 130 cm, Ed. 7
Beach Hotel (2008), Lambda Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed.5  und 95 x 120 cm, Ed. 7 
 Galerie Wagner + Partner
Beach Hotel (2008), Lambda Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed.5 und 95 x 120 cm, Ed. 7
Tertiary Valley (2008), Lamba Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7  Galerie Wagner + Partner
Tertiary Valley (2008), Lamba Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7
End of the Road (2014), Lambda Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7  Galerie Wagner + Partner
End of the Road (2014), Lambda Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7
Fjord (2010), Lamba Print/Diasec, 170 x 225 cm, Ed. 5 und 95 x 135 cm, Ed. 7 Galerie Wagner + Partner
Fjord (2010), Lamba Print/Diasec, 170 x 225 cm, Ed. 5 und 95 x 135 cm, Ed. 7
Ice Hole (2010), Lamba Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7 Galerie Wagner + Partner
Ice Hole (2010), Lamba Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7
Football Pitch (2008), Lambda Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7 Galerie Wagner + Partner
Football Pitch (2008), Lambda Print/Diasec, 140 x 180 cm, Ed. 5 und 95 x 120 cm, Ed. 7
After the flood (2012), Lambda Print/Diasec, 140 x 200 cm, Ed. 5 in und 95 x 135 cm, Ed. 7  Galerie Wagner + Partner
After the flood (2012), Lambda Print/Diasec, 140 x 200 cm, Ed. 5 in und 95 x 135 cm, Ed. 7
Road to nowhere (2012), Lambda Print/Diasec, 140 x 180, Ed. 5 cm und 95 x 120 cm, Ed. 7  Galerie Wagner + Partner
Road to nowhere (2012), Lambda Print/Diasec, 140 x 180, Ed. 5 cm und 95 x 120 cm, Ed. 7
Roller Coaster Ruin (2013), Lambda Print/Diasec, 120 x 250 cm, Ed. 5 und 80 x 165 cm,  Ed. 7  Galerie Wagner + Partner
Roller Coaster Ruin (2013), Lambda Print/Diasec, 120 x 250 cm, Ed. 5 und 80 x 165 cm, Ed. 7
Ausstellungsansicht Galerie (2013) Galerie Wagner + Partner
Ausstellungsansicht Galerie (2013)
Ausstellungsansicht Galerie (2013) Galerie Wagner + Partner
Ausstellungsansicht Galerie (2013)

Wrapped Landscapes (2004/05)

Ob blühende Sträucher oder schneebestäubte Tannen, den Fotografien aus der Serie Wrapped Landscapes haftet einerseits eine auf mehreren Ebenen angesiedelte Künstlichkeit an: die Erscheinung und Anordnung der Pflanzen, der verschwommene idealtypische Hintergrund, die gelblichen Ränder, die an einen Blick in einen Briefbeschwerer aus vergilbtem Harz erinnern. Andererseits fühlt man sich eigenartig in seine Kindheit hineinversetzt, als man sich an einem Fenster die Nase plattdrückte, um die begehrenswerten Dinge auf der anderen Seite der Scheibe möglichst genau wahrzunehmen. Diese ambivalenten Gefühle ruft Thomas Wrede mit seinen Wrapped Landscapes gekonnt hervor, in dem er Bäume aus Modelleisenbahnsets durch ihre Folienverpackung fotografiert und vergrößert. Im Gegensatz zu seiner "Real Landscape" arbeitet Wrede hier nicht mit einer eigenen Inszenierung von Modellen, sondern im Sinne der "found objects".


Hochtannen (2004), Lambda-Print, 120 x 120 cm, Ed 5 + 2 AP Galerie Wagner + Partner
Hochtannen (2004), Lambda-Print, 120 x 120 cm, Ed 5 + 2 AP
Blühende Obstbäume (2005), Lamba-Print, 120 x 180 cm, Ed 5 + 2 AP Galerie Wagner + Partner
Blühende Obstbäume (2005), Lamba-Print, 120 x 180 cm, Ed 5 + 2 AP
Tannen vor Gebirgslandschaft (2004), Lamba-Print, 120 x 120 cm, Ed 5 + 2 AP Galerie Wagner + Partner
Tannen vor Gebirgslandschaft (2004), Lamba-Print, 120 x 120 cm, Ed 5 + 2 AP
Sträucher (2004), Lamba-Print, 40 x 40 cm, Ed 7 Galerie Wagner + Partner
Sträucher (2004), Lamba-Print, 40 x 40 cm, Ed 7
Kleine Bäume (2004), Lamba-Print, 40 x 60 cm, Ed 7 Galerie Wagner + Partner
Kleine Bäume (2004), Lamba-Print, 40 x 60 cm, Ed 7

Domestic Landscapes (2000/2014)

Diese frühe Serie Wredes beschäftigt sich mit der Aneignung von Natur in den häuslichen Kontext. Der Künstler hat mehrere Personen zu Hause aufgesucht, die mittels Fototapeten ihre Räume oder Büros umdeutet und oft mit Naturmotiven dekorieren. Diese großflächigen Motive im Medium einer dokumentarischen Fotografie festgehalten, erzeugen eine eigentümliche zweite Natur.


Stehlampe und Kissen vor Gebirgslandschaft (2000/2014), Archival Pigment Print, 92 x 74 cm, Ed. 8 Galerie Wagner + Partner
Stehlampe und Kissen vor Gebirgslandschaft (2000/2014), Archival Pigment Print, 92 x 74 cm, Ed. 8
Tür in Herbstlandschaft (2001/2014), Archival Pigment Print, 92 x 99 cm, Ed. 8 Galerie Wagner + Partner
Tür in Herbstlandschaft (2001/2014), Archival Pigment Print, 92 x 99 cm, Ed. 8
Nordseemöwe vor Manhattan (2001/2014), Archival Pigment Print, 92 x 80 cm, Ed. 8 Galerie Wagner + Partner
Nordseemöwe vor Manhattan (2001/2014), Archival Pigment Print, 92 x 80 cm, Ed. 8
Thomas Wrede

*1964, Lethmate, Deutschland

Thomas Wrede zeigt in seinen vielfältigen Fotoserien immer wieder die Idee von Natur und ihrer Abbildung. Es entstehen vertraute und zugleich irritierende Landschaftsbilder. Oft sind diese Serien international ausgestellt worden und einem großen Publikum bekannt. Sehr sorgfältig wählt Thomas Wrede seine Szenen und das Licht und erzeugt Sehnsuchts- oder manchmal sogar Bedrohungsgefühle. Zur Serie sagt der Künstler:
„Der Ausgangspunkt meiner fotografischen Arbeiten ist immer wieder die Sehnsucht nach der Natur und die Frage nach ihrer medialen Vermittlung. Ich möchte die Grenzen zwischen Modell und Wirklichkeit aufsuchen. In meinen Fotografien wird die Welt als eine Art Modelbausatz wiedergegeben, als eine Inszenierung mit großer Geste im kleinen Maßstab, als Bild und Nachbildung zwischen Idylle und Katastrophe."

Thomas Wrede lebt und arbeitet in Münster.



Ausbildung + Lehre

seit 2015
Professor für Fotografie, Hochschule für Bildenden Künste, Essen
1998–2005

Dozent für Fotografie, Kunstakademie Münster
1992
Meisterschüler bei Professor G. Keusen, Kunstakademie, Münster
1991
Studienaufenthalt bei Professor Dieter Appelt, Salzburg/Berlin
1985–1991
Studium der Bildenden Kunst, Kunstakademie Münster


Jüngste Einzelausstellungen

2017
Modell Landschaft. Fotografie, Altana Kulturstiftung, Museum Sinclair-Haus, Bad Homburg
The Luminous Screen, Galerie WAGNER + PARTNER, Berlin
2016

The Luminous Screen, Galerie Mike Karstens, Münster
2015
Fotografie (mit Anja Jensen), Neuen Galerie Gladbeck
Real Landscapes, Festival ParaPhoto, Turin, Italien
2014

Real Landscapes - Zwischen Sehnsucht und Debakel, Galerie Beck und Eggeling, Düsseldorf
2013
Katastrophe und Idyll, Galerie WAGNER + PARTNER, Berlin
Inszenierung und Wirklichkeit, Neue Galerie im Haus beda, Bitburg
Manhattan Picture Worlds, Open-Air Photographic Installations, Clervaux, Luxemburg
2012
The Promised Land, Beck & Eggling, Düsseldorf
Idyllen und andere Katastrophen, Galerie Mike Karstens, Münster
2011
Anywhere, WAGNER + PARTNER, Berlin
2010
Anywhere, Museum Kunst der Westküste auf Föhr und Kunstraum Sylt Quelle
Panorama, Galleria Civica G. Segantini, Arco/Riva del Garda, Italien
Manhattan Picture Worlds & Domestic Landscapes, Kunsthalle Bielefeld



Jüngste Gruppenausstellungen

2016
Künstlerische Fotografie für Münster, Ein Vierteljahrhundert FHG, Stadtmuseum Münster
EMPTY ROOMS – Die Schönheit der Leere, Museum Kunst der Westküste, Alkersum/Föhr
Die große 2016, Kunstpalast Düsseldorf
2015
Open Spaces - Landschaften, Städtische Galerie, Neunkirchen
Ein Baum ist ein Baum, Galerie Beck & Eggeling, Düsseldorf
Krachtwerken, Gemeentemuseum Helmond, Niederlande
2014

Elsewhere - Sehnsuchtsbilder in der zeitgenössischen Kunst, Kallmann-Museum, Ismaning
Schwindel der Wirklichkeit, Akademie der Künste, Berlin
Jenseits der Ansichtskarte. Die Alpen in der Fotografie, Voralberg Museum, Bregenz, Österreich
2013
Jenseits der Ansichtskarte. Die Alpen in der Fotografie, Galerie Stihl, Waiblingen
disturbance: of fiction and reality Land/Escape, Musée national d'Histoire et d'Art, Marché-aux-Poissons, Luxemburg
kunst:raum sylt quelle, Sylt
Religion & Riten, DZ Bank Kunstsammlung, Frankfurt/Main
2012
New Media Reloaded, Galerie von Braunbehrens, München
Sylt im Spiegel zeitgenössischer Fotografie, Kunstraum des Willy-Brandt-Hauses, Berlin
Noorderlicht Photofestival 2012: Terra Cognita, Museum Belvédère Oranjewoud, Groningen, Niederlande
Flowers For You, Stephan Stoyanov Gallery, New York, USA
Für Hund und Katz ist auch noch Platz, Fotografien aus der DZ Bank Kunstsammlung, Kunsthalle Recklinghausen
ELDERS AAN DE MAAS / woanders an der Maas, Venlo, Niederlande
2011
Photo Festival Seoul, Seoul Art Museum, Südkorea
MärklinWorld, Kunsthal KadE, Amersfoort, Niederlande
Für Hund und Katz ist auch noch Platz, ART FOYER DZ BANK, Frankfurt/Main
25 Jahre! Sammlung Henri Nannen und Überraschungs-Gäste, Kunsthalle Emden
2010
Out of the Office, Kunstmuseum Bochum
Elders / Elsewhere, Idylle en frictie in het landschap, Sint-Michielsgestel, Niederlande
Open Landscape, with Peter Dreher, Friederike Jokisch, Josef Schulz, WAGNER + PARTNER, Berlin


Stipendien und Auszeichnungen

2002
Fotografiepreis Wiesbaden, Kunstadapter Frankfurt/Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
Foto und Medienpreis Wiesbaden, „Geschwindigkeit – Terrain der Zeit", Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
1999–2000
DG-Bank Fotopreis (2.) Kunstpreis der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
1998–1999
Kunstpreis Münsterland der Sparkasse Coesfeld
1998
Förderpreis der Großen Ausstellung Düsseldorf
1997
Karl-Hofer Preis, Hochschule der Künste, Berlin


Sammlungen

Musée National d'Histoire et d'Art, Luxembourg
Fotografiesammlung der Staatlichen Museen zu Berlin
Sammlung der Bundesrepublik Deutschland
Sammlung des Landes NRW
DZ Bank, Frankfurt/Main
Landesmuseum Münster
Helmond Museum, Niederlande
Museum Kunst der Westküste
Kunsthalle Recklinghausen
Grafiksammlung der Staatsgalerie Stuttgart
Gandhara Advisors Asia Limited, Hong Kong
ING Collection, Niederlande


Weitere Informationen auf artfacts.net


www.thomas-wrede.de